Aktuelles


Radschnellweg Mittleres Ruhrgebiet

Radschnellweg Mittleres Ruhrgebiet soll realisiert werden

Das Verkehrsministerium NRW, die beteiligten Städte, der RVR und die Bezirksregierung Münster sind sich einig, dass die Innenstädte von Essen, Bottrop und Gladbeck über einen Radschnellweg Mittleres Ruhrgebiet miteinander verbunden werden sollen.

In einer ersten Stufe sollen die Abschnitte von Essen zur Bottroper Innenstadt und von der Stadtgrenze Bottrop/Gladbeck zur Gladbecker Innenstadt realisiert werden. Auch das Zwischenstück wird über eine Radvorrangroute erschlossen, um die Verbindungsfunktion zwischen den Innenstädten von Gladbeck und Essen sicherzustellen.

Quelle: Regionalverband Ruhr 123