Aktuelles


Brücke Rheinische Bahn in Essen. Foto: RVR

RS1 Radschnellweg Ruhr

Erster Abschnitt in Essen fertiggestellt

Der Regionalverband Ruhr (RVR) ist bereits dabei, die ehemalige Trasse Rheinische Bahn zu einem kombinierten Rad- und Wanderweg auszubauen. Diese Trasse wird das Herzstück des RS1 sein.

Der erste, fünf Kilometer lange Abschnitt von der Universität in Essen bis Essen-Frohnhausen ist bereits fertiggestellt. Diese Strecke verläuft von der Segerothstraße bis zur Herbrüggenstraße. Seit Mai 2010 wird dieser Teilabschnitt der Rheinischen Bahn bereits von zahlreichen Radfahrern und Spaziergängern genutzt.